Äußerlichkeiten geben oft ein falsches Bild ab.

Wer vermutet hinter dieser Fassade denn auch schon Kunsthandwerk?

Und wie's drinnen aussieht,

geht
bekanntlich niemanden was an.

Lieblingsmesser des Autors.

Zu sagen, Jockl freue sich über jeden Besucher, wäre sicher übertrieben. Es kommt bekanntlich immer darauf an.

 

Auch bei ihm. 

 

Zudem ist er ja manchmal nicht zu Hause. 

Wenn es jedoch die Richtigen sind...

Am besten ist in jedem Fall, sich telefonisch anzumelden.

+49.7836.95.71.69   oder

+49.7836.95.55.76  

 

oder eine e-mail  an info@jockl-greiss-messer.de
zu senden.